Info Natursteinheizung Produkt Hinweis Naturstein Galerie Partner Für Händler Links
Startseite Natursteinheizung Grundsatz zum Heizsystem

Natursteinheizung


Heizen mit Strom Grundsatz zum Heizsystem Funktion der Natursteinheizung Vorteile der Natursteinheizung Das Raumklima Regelung der Temperatur Stromkreis Reparatur und Haftung

Impressum Kontakt Datenschutzerklärung Thermoline

Über diese Punkte sollten Sie nachdenken .....

Der wichtigste Grundsatz, wenn man sich für ein Heizsystem entscheiden soll, ist zunächst vor allem, einen kühlen Kopf zu bewahren. Hitzige Glaubenskriege um Energiequellen oder Heizungsarten tragen keinesfalls dazu bei, eine Entscheidung zu erleichtern, die schließlich für Jahrzehnte eine sichere Energiebezugsform sein sollte.


All diese Vorzüge haben dazu beigetragen, dass sich die Natursteinheizung immer größerer Beliebtheit erfreut, mit dem man besser heizen, mehr sparen, sicherer leben und schöner wohnen kann.

Darüber brauchen Sie sich nie wieder Sorgen mache:

- kein Kamin
- kein Heizraum
- kein Kaminkehrer
- keine Wartung
- keine Tankreinigung
- keine Bevorratung
- keine Kaminsanierung
- kein Tankraum
- kein Emissionsschutz
- kein Verschleiß
- keine Abrechnungskosten
- geringer Verbrauch

Stellen auch Sie fest, dass Heizkörper nicht weiß und hässlich sein müssen, dass Raumluft im Winter nicht trocken sein muss und Marmor viel günstiger ist, als Sie immer gedacht haben!

Die Natursteinheizung vereinigt viele Vorteile in sich und ist darüber hinaus eine gesunde Form zu heizen.
Unsere heizbaren Natursteine, in verschiedenen und einzigartigen kristallinen Marmorstrukturen, in mehreren Leistungs- und Dekor-Varianten, vermitteln das gleiche Wärmegefühl, wie der gute alte Kachelofen. Wärme wird in Form von langwelligen Strahlen gleichmäßig an die Umgebung abgegeben. Wie durch die Sonnenstrahlen in der Natur, werden Mensch, Gegenstände, Wände, Boden und Decke erwärmt. Dabei entstehen nur minimale Luftbewegungen - es wird kaum Sauerstoff verbraucht und die Luftfeuchtigkeit bleibt unverändert.
Die Natursteinheizung ist ein Elektroheizsystem, welches mit einem Wirkungsgrad von 100 Prozent bei der Umwandlung von Strom in Wärme anderen Heizsystemen überlegen ist.

Alle modernen Zentralheizungen beruhen auf einem anderen Prinzip.
Kleine bis großflächige Heizkörper erzeugen warme Luft, die nach oben steigt, während von unten kalte Luft nachströmt (Konvektion). Es entsteht Zugluft, die ständig Staub und Keime aufwirbelt. Diese aber bewirkt eine höhere Anfälligkeit für Erkrankungen der oberen Atemwege.


Die Maxime der Natursteinheizung hat sich aus den fortschreitenden Erkenntnissen der Baubiologie ergeben. Ärzte, Ingenieure, Baubiologen und Heiztechniker kommen heute wieder zu der Überzeugung, dass Strahlungswärme, die der gute alte Kachelofen spendete, für den menschlichen Organismus das Beste ist. Auch außerhalb geschlossener Räume empfinden wir die (Strahlungs-)Wärme der Sonne am angenehmsten.



Wichtige Informationen nach Themen sortiert:

Druckbare Version